Zimt und Zucker garnieren

Milchreis

Milchreis

Milchreis

Milchreis gibt mir ein wohliges Gefühl. Seine cremige Konsistenz finde ich tröstlich – gerade an grauen, kalten Tagen.

Milchreis ist nicht nur optimales Comfort Food, sondern auch ein super Frühstück. Starte gut gestärkt und zufrieden in den Tag!

Reis, Milch, Vanillemark

Zutaten

Zutaten

(für 2 Personen)

  • 1 1/2 Tassen Milchreis
  • 4 Tassen Milch
  • einen Schuss Schlagsahne
  • 1 Msp Vanillemark
  • etwas Honig oder Zucker
Milch auf dem Herd erhitzen

Milch erhitzen

Die Milch in einem kleinen Topf zusammen mit einem Schuss Sahne und dem Vanillemark erhitzen. Die Sahne ist nicht zwingend notwendig, bewahrt den Milchreis aber vorm Anbrennen am Topfboden.

Milchreis köcheln lassen

Köcheln lassen & umrühren

Sobald die Milch kocht, den Milchreis und etwas Honig in den Topf geben. Die Temperatur auf die niedrigste Stufe reduzieren, sodass der Milchreis lediglich ganz leicht köchelt.

Rühre regelmäßig um und füge gegebenenfalls etwas Milch hinzu, wenn die Masse zu trocken wird. Milchreis schmeckt am besten, wenn er schön cremig ist.

Milchreis fertig kochen

Fertig ist der Milchreis

Bis der Milchreis fertig und alle Reiskörner weich sind, kann es 30–40 Minuten dauern.

Zimt und Zucker garnieren

Mit Apfelmus servieren

Den fertigen Milchreis mit Apfelmus und – wenn du möchtest – etwas Zimt und Zucker servieren.

Milchreis ist an kalten Tagen auch ein super Start in den Tag und eignet sich wunderbar als Frühstück.

Weitere Frühstücksideen findest du hier.

Leave a Comment