Lavendel

Kräuter trocknen

Den ganzen Sommer über sind Minze, Zitronenmelisse, Salbei, Lavendel und Co. auf meinem Balkon gewachsen und prächtig gediehen. Bevor das Herbstwetter sie dahinrafft, will ich sie retten und konservieren – ganz old school bedeutet das trocknen.

Kräuter trocknen ist super einfach – das Einzige, das es wirklich braucht ist Geduld, weil es ein Bisschen dauert, bis alle Flüssigkeit aus den Blättern entwichen ist.

Utensilien

  • Frische Kräuter aus deinem Garten oder von deinem Balkon – unten am Stiel abgeschnitten
  • Kordel / Schnur
  • Gummiringe
  • Schraubdeckel-Gläser

Strauß aus Minze

Kräuter ernten – achte darauf, dass du die Stiele so lang – also so weit unten an der Wurzel – wie möglich abschneidest. Ich habe Minze, Zitronenmelisse und Lavendel getrocknen, aber auch Salbei, Rosmarin und Thymian eignen sich super.

Die Kräuter gründlich abwaschen. Das ist besonders wichtig, wenn man – so wie ich – in der Stadt, in Straßennähe wohnt.

Die Kräuter als Strauß mit einem Gummiring zusammenbinden. Dann eine Kordel/Schnur herumbinden und mit langen Enden abschneiden, sodass die Kräuter mit Hilfe der Schnur aufgehängt werden können.

Die Kräuter so lange hängen lassen, bis sie richtig trocken sind und bei Berührungen rascheln. Ich finde, dass sich Fenster, die man so gut wie nie öffnet gut als Ort eignen. Außerdem nutze ich Regale, Heizkörper etc. Wer mag, kann die Kräuter auch an einer Schnur durch den Raum spannen.

 

Wenn sie ausgetrocknet und starr sind, die Kräuter vorsichtig abnehmen und behutsam von Kordel und Gummiringen befreien. Achtung: Es besteht Krümel-Gefahr, also nutze hierfür am besten einen Tisch oder eine Arbeitsplatte.

 

Nun die getrockneten Blätter sanft von den Stängeln ziehen. Bei Minze und Zitronenmelisse klappt das beispielsweise richtig schnell: Einfach mit Zeigefinger und Daumen den Stängel entlangfahren, bis alle Blätter abgefallen sind. Beim Lavendel ist ein Bisschen mehr Geschick gefragt. Hier einfach die Blüten vom harten Stiel abbrechen oder mit einer Schere/einem Messer abtrennen.

Die getrockneten Kräuter in Schraubdeckelgläsern oder Tupperboxen dicht verschließen und zum Würzen, Tee kochen oder zum Befüllen von Duftkissen verwenden.

 

Weitere tolle TIpps zum Pflanzen und ernten findest du hier.

 

Leave a Comment