Black Beauty Soap

Black Beauty Seife mit Aktivkohle und Teebaumöl

Black Beauty Soap

DIY-Aktivkohle-Seife

Zugegeben, Aktivkohle ist jetzt das, was früher Chiasamen waren, aber Hype hin oder her – ich schwöre auf diese Detox-Seife. Sie herzustellen dauert nur ein paar Minuten. Wetten, dass deine Haut sie lieben wird?

Aktivkohle entfernt abgestorbene Hautzellen, überschüssigen Talg, Schmutz und Makeup-Reste und reinigt die Haut sanft. Teebaumöl wirkt antibakteriell – auch gegen Pickel und Unreinheiten.

Sheabutter, Teebaumöl, Aktivkohlepulver

DIY-Detox-Seife aus nur drei Zutaten

 

Zutaten

  • 125g Sheabutter-Rohseife
  • 2 Teelöffel Aktivkohle
  • 15 Tropfen Teebaumöl

Utensilien

  • Messer
  • hitzebestänige Schüssel
  • Löffel
  • alter Joghurtbecher
Seifenblock mit großem Messer zerkleinern

Sheabutter-Seife schneiden

Die Sheabutter-Rohseife mit einem scharfen Messer in 2 cm große Würfel schneiden. Die Stücke in eine hitzebeständige/mikrowellenfeste Schüssel geben.

Die Seife bei niedriger bis mittlerer Hitze in kurzen Intervallen in der Mikrowelle schmelzen. Aufpassen, dass sie nicht überhitzt. Auchtung beim Herausholen, die Seifenmasse wird sehr heiß. (Alternativ geht auch Schmelzen im Wasserbad.)

Die geschmolzene Seife kräftig durchrühren, dann die Aktivkohle hinzugeben und gründlich vermengen.

Das Teebaumöl tröpfchenweise hinzufügen und abermals verrühren.

Die Seifenmasse in den Joghurtbecher füllen

Recycling-Seifen-Form Joghurtbecher

Die Seifenmasse nun in den gereinigten Joghurtbecher geben (ich habe einen mit 500ml Umfang verwendet) und mehrere Stunden (oder über Nacht) im Kühlschrank abkühlen lassen. Natürlich kann auch eine Muffin- oder Seifenform verwendet werden – hierfür am besten Backspray verwenden, damit sich die Seifenstücke später leicht herauslösen lassen.

Die fertige, feste Seife vorsichtig aus dem Joghurtbecher lösen und in Scheiben schneiden. Diese luftdicht, an einem dunklen, kühlen Ort lagern.

Gesicht fortan täglich mit der klärenden Detox-Seife waschen und Unreinheiten haben keine Chance. Ich verwende ein Cognac-Schwämmchen, um den weichen Schaum in meinem Gesicht zu verteilen. Durch den Peeling-Effekt wird die Haut noch strahlender. Das Schwämmchen muss wegen der schwarzen Seifenfarbe gründlich gereinigt werden.

One Response

Leave a Comment