Perfekt zum Mitnehmen

10-Minuten-Gazpacho

An heißen Sommertagen ist nichts erfrischender als ein leckeres Gazpacho. Diese leckere kalte Gemüsesuppe aka 10-Minuten-Gazpacho schmeckt auch, wenn die Temperatur uns ganz träge macht. Mein Gazpacho macht satt und erfrischt. Statt voll und schwer fühlt man sich nach dem Essen leicht und agil.

Die Zubereitung dauert nur wenige Minuten. Ich mache immer eine größere Menge Gazpacho und esse die kalte Suppe dann zu mehreren Mahlzeiten. Eignet sich übrigens auch wunderbar als Vorspeise.

Gemüse, Chili und Knoblauch

Frische Zutaten

Zutaten für 6 Portionen

  • 1 kg Strauchtomaten
  • 1 Zwiebel
  • 1 Salatgurke
  • 1 rote Paprikaschote
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Chilischote
  • 10 EL Balsamico oder Apfelessig
  • 6 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer
  • 500g pürierte Tomaten
  • 1/2 Liter Brühe, kalte
Alle Zutaten klein mixen

Ab in den Mixer

Zubereitung

Tomaten, Gurke und Paprika gründlich waschen. Die Paprika entkernen und grob zerkleinern. Tomaten vierteln und Strunk entfernen. Gurke schälen und ebenfalls mit dem Messer in große Stücke schneiden.

Zwiebel und Knoblauchzehe schälen und grob zerkleinern.

Chilischote fein schneiden.

Gazpacho-Suppe in einer großen Schüssel

Fertig ist das Gazpacho!

Die zerkleinerten Zutaten zusammen mit dem Essig, dem Olivenöl, der kalten Brühe und den pürierten Tomaten in den Mixer geben und so lange mixen, bis eine glatte Suppe entsteht.

Je nachdem wie groß dein Mixbecher ist, solltest du in verschiedenen Etappen arbeiten. Ich mixe immer kleinere Mengen und mische am Ende alles in einer großen Schüssel zusammen.

Kalte Suppe

Erfrischend und lecker

Zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken – fertig ist das super-einfache und gleichermaßen leckere 10-Minuten-Gazpacho!

Perfekt zum Mitnehmen

Gazpacho im Glas

In ein Schraubdeckelglas oder eine Brotdose abgefüllt hält sich das Gazpacho im Kühlschrank mehrere Tage.

Ich finde, es ist das perfekte Sommer-Lunch für’s Büro und wird am besten kalt genossen. Falls du keine Zeit zum Kühlen hast, veredele die kalte Suppe einfach mit ein paar Eiswürfeln.

Weitere leckere Sommer-Rezepte findest du hier.

Leave a Comment